Episode 9: COVID-19 Tracing-App: Nützliches Werkzeug oder Ausdruck des Überwachungsstaats?

Egal ob durch Tracing-Apps oder Zoom in den Klassenzimmern: Durch Corona schreitet die Digitalisierung noch schneller als bisher voran. Die Anzahl an Begegnungen die nicht belauscht werden können nimmt rapide ab. Spätestens seit 2017 wissen wir dank Vault 7 und der Arbeit von Wikileaks – die NSA kann in jedes vernetzte System eindringen und hört damit potentiell auf jedem Smartphone mit.
Wie gehen wir in einer digitalen Demokratie damit um, dass Informationen grundsätzlich manipulierbar ist? Nicht nur Fake News und Verschwörungstheorien gefährden das die Demokratie: Wenn wir auf digitale Medien nicht verzichten können und diese fundamental Manipulierbar sind, wie können wir noch bestimmen, was real ist und was Fiktion?

Für kritische oder lobende Töne empfehlen wir unsere Website  https://system-kritisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.